Knusprige Schokoladenplätzchen in Herzform

Mein absolutes Lieblingsrezept für vegane Schokoladenplätzchen. Die dürfen bei mir als alte Naschkatze in der Adventszeit auf keinen Fall fehlen.

biser keine Bewertungen
Rezept drucken
Zubereitungszeit 45 Min.
Portionen 45 Plätzchen

Zutaten

Zutaten Teig

  • 60 g Rohrohrzucker
  • 80 g Mandelmilch lauwarm (damit sich der Zucker löst)
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Sonnenblumenöl
  • 150 g Dinkel- oder Weizenmehl Typ 630
  • 3 EL Kakaopulver z.B. von BecksCocoa

Glasur

  • 100 g vegane Vollmilch-/ oder Zartbitterschokolade

Zubereitung

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Rohrohrzucker, Mandelmich, Vanille und Salz so lange cremig rühren, bis sich der Zucker aufglöst hat. Öl dazu geben und gut untermitschen. Die restlichen Teig Zutaten dazu geben und gut unterrühren.
  • Den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Herzausstecher ca. 45 Mal ausstechen. Alternativ den Teig zu kleinen Kugeln formen, auf einem mit Backpapaier belegten Backblech aufreihen und etwas flach drücken.
  • Den Teig im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten zu Plätzchen backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  • Plätzchen zur Hälfte in die geschmolzene Schokolade tauchen und auf einem Backpapier auskühlen lassen.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte lass mich wissen, wie es war! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere mich auf Instagram mit @einfach.vegan.essen.

Das könnte dir auch gefallen

0
Rezeptentwicklungen